Just Joy

Aus Welpen werden Junghunde; aus Junghunden langsam, gaaaanz langsam elegante erwachsene Hunde. Joy ist im Kopf noch immer „ordentlich durchgeknallt“, hat den ein oder anderen Spleen, den wir von unseren anderen Whippets nicht kennen, hört nur wenn sie will und hat Power unter der Haube wie ein Junghund. Aber genau das macht sie aus. Wäre es anders, wäre sie nicht Joy 😉

Körperlich hat sie sich in den letzten Monaten zu einer wirklich schönen eleganten Hündin entwickelt.

Joy, 1,5 Jahre alt
für mich eine Augenweide im freien Stand: elegant, feminin, balanciert und mit den typischen Whippetlinien.

auch mal schlechte Zeiten

Heute möchte ich eine Lanze brechen für all die lieben „semper-crescendo-Menschen“, die gemeinsam mit unseren Hunden durch das Leben gehen. Es gibt nicht immer nur gute Zeiten, auch wenn es viiiiel schöner ist, darüber auf dem Blog zu berichten.

Es gibt auch mal schlechte Zeiten. Jeder Mensch und jeder Hund wird in seinem Leben mal krank, hat einen Unfall oder verletzt sich. Die ein oder andere Macke, ein Loch im Fell vom Gebüsch oder eine Verletzung an der Pfote, eine Verstauchung oder mal ein Durchfall gehören ebenso zum Leben, wie auch mal eine schwerwiegende Verletzung/ Erkrankung.

Wir sind froh, dass „unsere“ Menschen so eng mit den „semper-crescendo-Hunden“ zusammen leben, dass ihnen Veränderungen sofort auffallen; sie sich dann guten Rat holen und/oder sofort den Tierarzt aufsuchen.

Blue, High Light semper-crescendo, zum Beispiel, verletzte sich letzte Woche schwer am Bauch bei dem Versuch, einen Zaun zu überspringen. In einer längeren OP wurde sie mit viel Faden wieder „zusammen geflickt“ und ist jetzt auf dem Wege der Besserung!

Blue. Auf dem Wege der Besserung!

Auch die Menschen von Hoshi, Bella Donna semper-crescendo, waren sehr aufmerksam. Sie haben eine Gebärmutterentzündung rechtzeitig erkannt. Hohsi wurde gestern Nachmittag operiert und hat das schlimmste überstanden. Heute morgen hatte sie schon wieder großen Appetit !

Hoshi wird es in einigen Tagen ebenfalls wieder besser gehen.

Auch ich war am Samstag in der Tierklink. Unsere Juli, Jewel Quest semper-crescendo, hat sich an einem Auge die Hornhaut verletzt. Das kommt davon, wenn man seine lange Nase in jede Hecke stecken muss, in der Hoffnung einen kleinen Mause-Snack zu erwischen….

Juli muss noch ein paar Tage Augentropfen bekommen. Dann wird auch sie wieder fit sein.

Danke an alle, dass Ihr für Eure Hunde da seid. In guten wie in schlechten Zeiten!

Das musste einfach mal gesagt werden :-*

Bijou und Gina

Auch von den beiden Ladies, Bijou und Gina, habe ich in Hamburg schöne Fotos gemacht. Das Kompliment an Anke, kann ich eins-zu-eins an Steffi weiter geben. DANKE, Ihr Lieben, dass die Mädels bei Euch so ein tolles Leben führen dürfen.

Gina- Donna Lavinia semper-crescendo & Bijou- Belle Amie semper-crescendo. 8.5 und knapp 10 Jahre alt
Bijou
Bijou
Gina

Pepper

In Hamburg habe ich u.a. von Pepper, Ch.BIS Amadeus semper-crescendo, Fotos gemacht. Er sieht noch immer toll aus!

Pepper, der seiner Mutter Grace zum Verwechseln ähnlich sieht.
knapp 11 Jahre alt- top fit in Statur und Ausstrahlung

Pepper ist noch gesund und fit. Tägliche Bewegung, ob zu Fuß oder am Rad, lässt er sich nicht entgehen.

Gern denke ich an Pepper’s Erfolge zurück. Er wurde fix Jugend-Champion, Schönheits-Champion DWZRV und gewann auch schon einen Best-in-Show. Das Veteranen-Championat war ebenfalls schnell in der Tasche. Dies vollendete er mit zwei Landessieger-Titeln.

Ein toller Junge! Danke, Anke für über ein Jahrzehnt liebevolle „Hege und Pflege“.

Erinnerungen

Manchmal mag ich die Erinnerungen von Facebook. Mir war es nicht mehr präsent, dass Eve vor genau 8 Jahren in Gelsenkirchen fast den gleichen Erfolg wie Cuno am Samstag hatte.

Einen Jüngsten-BIS hat sie dann ein paar Wochen später auf der Whippetjahresausstellung gewonnen.

„As mother as son“ :

Eve, Jüngsten-BOB Gelesenkirchen, 12.06.2011
Cuno on the move- Jünsten-BOB und Jüngsten-BIS 08.06.2019

Cuno Jüngsten Best-in-Show

Traditionell fand am Pfingstsamstag eine CAC- Ausstellung in Gelsenkirchen statt, für die wir seit einigen Jahren verantwortlich zeichnen. Wir hatten eine tolle Meldezahl von knapp 190 Hunden. Der Rassespezialist Herr van den Broek/NL war eingeladen, u.a. die Whippets zu bewerten.

Wir hatten das Gelände bereits am Freitag fertig vorbereitet, als das Wetter seinen Vorhersagen alle Ehre machte. Es stürmte Freitagabend/-nacht derart, dass wir am Samstagmorgen ein verwüstetet Innenfeld vorfanden. 🙁

vom Winde verweht.
diesen Pavillion konnten wir mit gebrochenen Beinen diverse Meter von seinem ursprünglichen Aufstellsort wieder einsammeln.

Mit vereinten Kräften gelang es uns aber, trotz des noch immer vorherrschenden Sturms, die Pavillions wieder so aufzubauen, dass die Veranstaltung stattfinden konnte. Das hätte ich morgens um 06.00 Uhr nicht gedacht. Danke, Anke, Jens und Michi, dass Ihr uns um diese unchristliche Zeit unterstützt habt, die Verwüstung aufzuräumen und DANKE auch an das Ringpersonal, das ohne schützende Seitenwände ganze Arbeit geleistet hat.

Als am Nachmittag die Whippets gerichtet wurden, wagte sich auch mal die Sonne raus und der Wind ließ etwas nach. Den Anfang bei den Whippets macht Cuno, Key to Mystery semper-crescendo, in der Jüngstenklasse der Rüden. Sandra und er waren ein tolles Team und wurden mit vv1 belohnt!

Cuno lässt die Bewertung cool über sich ergehen und erhält einen ganz, ganz prima Richterbericht.
Cuno in der Bewegung
Cuno in der Einzelbewertung

Später zum Stechen gegen die Jüngsten-Hündin war ich nicht da und konnte leider auch keine Fotos mehr machen, aber strahlende Gesichter kamen mir entgegen. Cuno hatte auch hier gewonnen. Jüngsten BOB für ihn. Damit war er auch für den Ehrenring am späten Nachmittag qualifiziert.

Anke hatte auch Michel, Betty Barkley Sloopy Joe, in der Zwischenklasse gemeldet. Und so kann es manchmal gehen. An einem Wochenende gibt es ein CAC, am anderen Wochenende ein sg 2.

Ebenso erging es Gina, Donna Lavinia semper-crescendo, die vergangenes Wochenende noch den Veteranen-Best-in-Show in Hamburg gewann. Auch sie erhielt von dem Richter ein sg 2.

Den Ehrenring richteten Herr Arnaldo Cotugno/I (Sobresalto-Whippets) und Herr van den Broek gemeinsam. Und was soll ich sagen? Sie entschieden sich für Cuno!

*** JÜNGSTEN BEST IN SHOW *** für Cuno!

BIS 1 für Cuno, BIS 2 italienisches Windspiel, BIS 3 Irish Wolfhound, BIS 3 Saluki

Ganz, ganz herzlichen Glückwunsch, Sandra! Wir sind mega stolz!

Und weil der Abend so erfolgreich und schön war, gab es noch eine Augenweide zum Schluss

selten habe ich einen so strahlenden Regenbogen gesehen

Auch in Inzing, Österreich, fand eine Ausstellung, die Clubsiegerausstellung 2019 statt, zu der Ruth Miro, Int.MCh Bon d’Or semper-crescendo, und seine Söhne Lucky, Kusakaya’s Endless Lucky Chance sowie Finlay, Kuskaya’s Finlay gemeldet hatte.

Wenn ich die Infos richtig verstanden habe, wurde

  • Miro Club Veteranen-Sieger mit V1, Vet.CAC
  • Lucky, V1, CAC in der Gebrauchshundeklasse, Clubsieger und
  • Finlay abermals V1, J-CAC, Club-Jugendsieger und Bester Rüde/BOS, J-BIS 2

Vielleicht bekomme ich ja auch noch Fotos. Aber egal wie. Auch ohne Fotos: Herzlichen Glückwunsch, Ruth!

kleine Maus ganz groß

Leider komme ich erst jetzt dazu, den grandiosen Erfolg von Joy und Gina hier zu posten. Heute haben wir Meldeschluss für die Ausstellung in Gelsenkirchen und weder das Telefon noch die Emails stehen eine Minute still…

Das lange Wochenende verbrachten wir in Hamburg. Immer wieder eine tolle Stadt.

Bahnhof
ein „Touri-Bild“ von der Innenalster darf nicht fehlen 😉

wenn man auch mal nach oben und nicht nur in die Schaufernster schaut, sieht man tolle alte Häuser. Auf diesem ist als Giebel sogar ein Segelboot erbaut worden

Aber natürlich waren wir nicht nur in der Stadt. Wir haben das Wochenende auch auf dem schönen Gelände des NWR verbracht. Dort fand eine CAC-Ausstellung statt, zu der Frau Bänzinger/CH eingeladen war, die Whippets zu bewerten.

Anke hatte Michel, Betty Barkley Sloopy Joe, in der ZK der Rüden gemeldet, die er mit V2 und einem schönen Bericht verließ.

Michel, V 2 ZK

Danach startete Gina, Donna Lavinia semper-crescendo, in der Veteranen-Klasse. Frau Bänzinger mochte Gina sehr. Insbesondere fand ihre körperliche Kondition im Richterbericht Beachtung. Gina erhielt V1, Vet.CAC, Vet.BOB und war damit für den Ehrenring qualifiziert. Herr Langer richtete diesen. Und was soll ich sagen? Gina gewann!

*** VETERANEN-BEST-IN-SHOW ***

Gina in der Mittagshitze in der Einzelbewertung. V1, Vet.CAC, Vet.BOB, Vet. BIS

Aber auch Joy, Paperlapap’s Joy@ semper-crescendo, machte ihre Sache gut. Ach, was sag‘ ich? Sehr gut. Sie gewann die Zwischenklasse der Hündinnen (5) mit V1, VDH, erlief sich im Stechen gegen die Hündin der offenen Klasse das CAC

Joy , die „hochelegante Hündin“ mit ihrem „phantastischem Gangwerk“- wie es im Richterbericht stand.

und wurde auch gegen Gina, die Jugend- und Championklasse-Hündin zur BESTEN HÜNDIN.

Im letzten Stechen um das BOB gewann allerdings der Rüde. Joy wurde BOS!

Einfach toll, die kleine Maus. Damit ist der erste Schritt in Richtung DWZRV- Championat getan!

Wir hatten eine super Zeit in Hamburg. Danke an alle, die dazu beigetragen haben und noch einmal auf diesem Wege: HERZLICHEN Glückwunsch, Steffi und Anke!

Miro und seine Kinder beim Club-Match

Gestern fand in der Schweiz das Club-Match des WWCS statt, zu der immer viele Whippets gemeldet werden. Herr Kuszyk/PL (Synergy-Whippets) war eingeladen, die Whippets zu bewerten. Er geizte nicht mit sg-Bewertungen…umso mehr freuen wir uns über die tollen Ergebnisse von Miro, Int.MCh. Bon d’Or semper-crescendo, und seinen Kindern!

Miro gewann die Veteranen-Klasse der Rüden mit V1, Vet.CAC, Veteranen-Club-Sieger 2019

das Bild ist vom letzten Samstag aus Freiburg. Es wurde von Christiane Becker gemacht. Ich hoffe, ich durfte es „klauen“…

Miro’s Kinder, die ausgestellt wurden, machten ihre Sache ebenfalls gut.

Kuskaya’s Finlay gewann die Jugendklasse der Rüden mit V1, J-CAC, Club Jugendsieger 2019 vor seinem Bruder Kuskaya’s Fesnik mit v2, J-Res.CAC.

Schwesterchen Kuskaya’s Fadrina gewann ebenfalls die Jugendklasse der Hündinnen mit V1, J-CAC, Club-Jugendsiegerin 2019, erreichte noch das J-BOB und am Abend konnte sie das JUGEND BEST IN SHOW für sich entscheiden.

Die jüngsten Kinder von Miro wurden bei Selina geboren und klein Anton of Beautiful Emotion erhielt das vv1 in der Jüngstenklasse, das Jüngsten-BOB und am Abend das JÜNGSTEN BEST IN SHOW.

Herzlichen Glückwunsch an Ruth, Selina und Jeanette!