neues von den K’s

Heute habe ich Happy, Key to Happiness semper-crescendo, getroffen. Leider hatte ich keine Kamera, aber immerhin mein Handy mit.

Happy

Cuno, Key to Mystery semper-crescendo, entwickelt sich ebenfalls richtig schön. Er hat mal „Ausstellung“ geübt 😉

Cuno

Steffi und Thomas haben mit Lou, Key to Liberty semper-crescendo, eine schöne Wanderung durch die Weinberge gemacht. Vielen Dank für die wunderschönen Fotos und ganz liebe Grüße von uns!

Coursing-Luft

Rene und Simone waren mit ihren drei Jungs beim Coursing-Training. Gianni, Ch.Grande Sorpresa semper-crescendo, zeigte seinem jungen Brüderchen Leo, Key to My Soul semper-crescendo, wie es geht.

Gianni und sein Trainings-Partner

Ein paar Meter durfte auch Leo dem künstlichen Hasen hinterher laufen

Leo
Leo glücklich am Hasen

Gina ist Europa-Veteranen-Siegerin 2019

Ein toller Erfolg für Gina, Donna Laninia semper-crescendo, auf der Europa-Sieger-Ausstellung in Dortmund am Sonntag.

Steffi meldete sie in der Veteranen-Klasse und Gina zeigte sich sehr schön. Sie erhielt von der Richterin, Frau Kadike-Skadine, V 1, Vet.CAC als auch den schönen Titel

*** Europa-Veteranen-Siegerin 2019 ***

Ebenso im Stechen gegen den Rüden konnte sie sich mit Vet.BOB behaupten.

Herzlichen Glückwunsch, Steffi. :*)

Mit Gina haben „unsere Mädchen“ diesen Titel nun schon zum vierten Mal nach Hause gebracht. Mama Grace in den Jahren 2014 und 2015, Bijou, Belle Amie semper-crescendo, 2018 und nun Gina. Einfach toll.

Die G-Kinder feiern heute ihren 5. Geburtstag

Heute dürfen sich die G’s von ihren Menschen verwöhnen lassen. Sie feiern ihren 5. Geburtstag.

Der G-Wurf ist quasi „weltweit“ verstreut.

Wir wünschen

Grande Galassia semper-crescendo, Enya, in der Schweiz

Grande Amante semper-crescendo, Vince, auf Hawaii

Grande Sorpresa semper-crescendo, Gianni, in Frankreich

Grande Festa semper-crescendo, Mia, in Canada

Grande Liberta semper-crescendo, Senna, in den Niederlanden

Grande Piacere semper-crescendo, Samira, in Deutschland

Grande Vittoria semper-crescendo, Luna in Deutschland und

Grande Giorno semper-crescendo, Giorno in Deutschland

alles, alles Liebe und vor allem Gesundheit!

und so sah die Rasselbande mit 4,5 Wochen aus

8 Whippets im Alter zwischen knapp 8 Monaten und 13 Jahren

Gestern haben Sandra und ich uns zu einem Spaziergang getroffen. Wir hatten all‘ unsere Whippets mit. 8 an der Zahl. Der jüngste, klein Cuno; der älteste Fynn. Insgesamt klappt das ganz gut. Als wüssten die jungen Wilden, dass man die Senioren nicht anhüpft und sie ihres Weges ziehen lässt.

So konnte Fynn in Ruhe schnuppern und in die Ferne schauen

Fynn
ein Versuch, alle 8 in die Kamera schauen zu lassen. Gar nicht so leicht…
Mutter und Sohn: Eve mit Cuno
Cuno. Bald 7 Monate alt
Kissy, bald 11 Jahre alt in der Mitte mit ihren Beiden Kindern Juli und Thabo
noch einmal: Juli, Kissy und Thabo

Danke für die schönen Stunden, Sandra

Urlaubsfotos

Steffi war mit ihrer Familie drei Wochen in Frankreich und hat schöne Fotos von ihren beiden Seniorinnen, Gina- Donna Lavinia semper-crescendo und Bijou- Belle Amie semper-crescendo, mitgebracht. Das sieht nach Erholung aus! Danke für die Fotos und ganz liebe Grüße.

Gina
Gina
Bijou muss als Kopfkissen herhalten 😉
Bijou genießt den warmen Sand unter’m Bauch.

Wanderung durch die Haard

Gestern sind Barbara und ich einmal quer durch die Haard gewandert: Von unserer Haustür aus durch den Wald bis nach Haltern am See ins Lake Side Inn. Die knapp vier Stunden Wegstrecke vergingen bei bestem Wetter wie im Fluge.

Schwein im Garten
erst einmal die Karte studieren. In der Haard kann man sich schnell verlaufen

Nigel kurz vor seinem 10. Geburtstag

der große Feuerwachturm in der Haard
derweil ich lieber festen Boden unter den Füßen habe, konnte Barbara die enorme Aussicht genießen
Blick vom Feuerwachturm über die Haard
bereits ein paar Kilometer außerhalb der Haard im Landschaftsschutzgebiet „Westruper Heide“.
meine Kasper-Kinder. Hätte mich auch gewundert, wenn sie mal eine Minute still gestanden hätten. Zu der Zeit waren wir ja „erst“ 3,5 Stunden unterwegs… 😉
die dicken Hamburger vom Lake Side Inn konnten wir hier quasi schon riechen. Endspurt.

Schön war’s.