Ivy sucht ein neues Zuhause

Manchmal spielt das Leben bzw. die Gesundheit eine andere Rolle, als man geplant oder sich erhofft hat und man muss sich neu orientieren. In manchen Fällen leider auch ohne den geliebten Hund 🙁

Für Ivy, Incognita semper-crescendo, suchen wir ein neues Zuhause. Sie wird am Montag zu uns zurück kommen.

Ivy im Alter von 6 Wochen

Ivy mit 6 Monaten

Das Hinterteil gehört nicht zu Ivy, sondern zu ihrer Schwester Nelly.

Nächste Woche werde ich neue Fotos von Ivy machen.

Ivy ist jetzt 1,5 Jahre alt.

Grüße von Paul

Zum Geburtstag der D’s sendete mir Melanie schon diesen Fotogruß von Paul, Don Fosco semper-crescendo. Vielen Dank dafür und ganz viele Grüße zurück!

Paul sieht, je älter er wird, seinem wunderschönen Vater Mojo, Int.MCh Taraly Stairway to Heaven, immer ähnlicher.

Who let the dogs out?

3000 qm perfekt eingezäunte Wiese und herrliches Wetter. Die Whippets konnten einfach mal die Seele baumeln lassen und das tun, was sie wollten. Keine Leinen, keine Halsbänder, keine Kommandos. Das tat gut!

Eve, Fynn, Thabo und Juli nutzten die Chance und das ganze Gelände. Kissy zog, wie immer, meine Nähe vor, so dass ich sie nicht fotografieren konnte.

 Juli und Thabo

 Eve

 Fynn, immer noch in Top-Form. 10,5 Jahre alt ist er schon.

 Brüderchen, komm tanz‘ mit mir

 mein Julichen. Knapp 7 Monate alt

 im natürlichen Stand immer noch am schönsten. Eve.

Thabo

das einzige Foto, auf dem auch Kissy zu erahnen ist.

Fynn

Thabo entspannt und glücklich

Frühling?

Für Juli wäre es der erste Frühling, wenn man die drei schönen Tage, die wir jetzt hatten, schon so bezeichnen kann.

Die Mause-Nase springt und hüpft zumindest fröhlich durch den Garten. So macht’s Spaß. Ohne Wind, Kälte und Regen

Ortenau-Schau Offenburg

Heute fand in Offenburg eine CACIB, die Ortenau-Schau, statt, zu der Rene den jungen Gianni, Grande Sorpresa semper-crescendo, in der offenen Klasse der Rüden eingeschrieben hatte.

Dem Richter, Kay Radmacher/D, gefiel unser Hund und er sprach Gianni das V1, VDH zu.

Gianni, heute auf der CACIB Offenburg, V1 OK, VDH– das Foto ist noch aus Donaueschingen.

Wir freuen uns sehr darüber und senden Glückwünsche nach Frankreich zu Rene, Simone und Giannis Papa Dino, MCh. BIS Bon Chance semper-crescendo.

Ruth hatte Gianni’s Onkel Lenny, Jee-Bee’s Dancing Time in der Veteranenklasse gemeldet, die er mit Platz 1, Vet.CAC. Vet.VDH, für sich verbuchen konnte.

Auch hier herzlichen Glückwunsch!

der grüne Teppich 2017

Ein langer anstrengender, aber auch super lustiger Tag liegt hinter mir. Gestern in aller Frühe, 03.15 Uhr, (definitiv zu früh), ging es für mich los. Um 04.45 Uhr habe ich mit mit Tanja und Birgit bei Tessa in Essen getroffen. Nach der ersten Horrormeldung, dass die A 52 wegen einer Bombenentschärfung gesperrt ist, kamen wir dennoch pünktlich am Flughafen in Düsseldorf an.

              privater Flughafentransportservice „Wolfgang“ . Danke dafür!!

Vermutlich auf Grund unserer guten Laune fielen wir bei der Grenzkontrolle auf. Aber man ließ uns trotz meines gefährlichen Gegenstandes in der Handtasche (ein mini-Schweizer-Taschenmesser, an dem eine Nagelfeile ist) passieren 😉

Selfie-Time morgens um 05.30 Uhr (Sandra, Tessa und Birgit)

Der Flieger machte, wie bereits 2014, nicht unbedingt den vertrauenswürdigsten Eindruck, aber er brachte uns dennoch recht zügig nach Birmingham. Nebel und einige Turbulenzen ließen den Cityhopper zwischenzeitlich ordentlich wackeln und ich muss ehrlich gestehen, dass ich froh war, nach, 1, 5 Stunden endlich wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

Flybe Propeller-Maschine

Vom Flughafen zur NEC zu kommen, ist wirklich angenehm und geht super fix.

Da wir früh vor Ort waren, konnten wir entspannt, ohne uns durch die Menschenmassen schieben zu müssen, die ersten Shopping-Runden durch die großen Hallen starten.

                          so sah es dann nachmittags aus

Natürlich haben wir auch einige Zeit an dem wohl bekanntesten grünen Teppich der Welt gesessen und zugeschaut. Es waren aber so viele Whippets gemeldet, dass man irgendwann den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sah….

Die diesjährigen Cruftswinner, BOB Collooney Tartan Tease und BOS Latin Lover de Roseira Brava (der schon Donaueschingen 2016 gewann und dessen Schwester Worldwinner 2016 geworden ist), trafen voll meinen Geschmack. Wunderschöne Whippets.

                           kleine Pause, nachdem wir alle schon gut 12 Stunden auf den Beinen waren.

Der Rückflug war super entspannt. Durch einen wolkenfreien Himmel konnten wir England, Frankreich, die Niederlande und Deutschland bei Nacht genießen.

Danke Tessa, Tanja und Birgit für diesen tollen Tag!!

Justus

Justus, Jetan semper-crescendo, hat den Schalk im Nacken. Ich finde, man sieht es ihm auch an.

Aber er ist ein liebenswerter Kerl, der auch in der Hundeschule strebsam ist und Spaß hat. Danach entspannt er auf „seinem“ Teppich.

Danke für das Foto und die Berichterstattung!!

Enkelkinder in Planung

Ich freue mich über die Nachricht und natürlich über das hübsche „Hochzeitsfoto“ von Miro und Gigi.

Am Wochenende deckte unser Miro, Int.MCh. Bon d’Or semper-crescendo, Bianca’s Hündin Gigi, JCh. Song Sung Blue Ingivenchy, im österreichischen Kennel „Pillow Talk“.

Wir drücken die Daumen, dass es geklappt hat und im Mai hübsche Enkelkinder geboren werden!