Mini-Familientreffen

In Donaueschingen fehlten für das Foto leider unsere Hunde als auch Samira (eine Kissy-Tochter) mit Michaela und Riko, die auch da waren. Dennoch haben wir uns gefreut, Grande Galassia semper-crescendo und In Modo di semper-crescendo mit Dino und Gianni auf ein Bild bekommen zu haben. Zu Gast ist noch Milva, die zu Peters Quartett gehört.

IMG_4322_iPadGianni, Dino, Milva, Enya und Marble

Danke, Peter, für die vielen Fotos, die Du gemacht hast!

 

Donaueschingen

Wir sind leider schon wieder da. Urlaub kann so schön sein, insbesondere, wenn das Wetter so ist, wie es war. Es tat so gut: zwei Wochen lang keine Regenjacke anziehen und viel Sonne genießen.

In Donaueschingen war es genau so. Ganz schön heiß zwischenzeitlich und zum ersten Mal seit Jahren ohne einen Regensturm.

Ausgestellt habe ich selber nicht. Aber Rene war mit Ch.BIS Bon Chance semper-crescendo und seinem Sohn Gianni, Grande Sorpresa semper-crescendo an beiden Tagen im Ring. Insgesamt waren knapp 200 Whippets gemeldet. Am Titeltag richtete Herr Härling/S die Rüden, am zweiten Tag Frau Krah-Heiermann/D.

Ich habe mich besonders darüber gefreut, dass Dino vollständig genesen scheint. Keine Narbe ist zu sehen und er läuft auch wieder “rund”! Er startete in der ChK (ich glaube, an beiden Tagen mit 12 Konkurrenten) und erhielt beide Male ein unplatziertes V.

Dino_Donau_3-small

Dino_donau_1-small

Gianni hat uns alle umgehauen. Nachdem er vor kurzem in Freiburg BOB wurde, kam er in der stark besetzten offenen Klasse der Rüden (27) am Titeltag in die Platzierung!!! Wir sind unsicher, ob er nun V3 oder V4 gemacht hat. Denn im Richterbericht als auch in den Ergebnislisten steht er mit V3. Vermutlich war es nur ein sprachliches Verständigungsproblem, dass Rene auf V4 gegangen ist. (natürlich beschwert sich der V3- Hund nicht 😉 ) . Somit also das Foto mit V4.

Gianni_Donau_1-small

Aber ganz egal ob V4 oder V3. Mein Herz klopfte wie wild, als die Luft immer enger wurde und immer mehr Hunde den Ring verlassen mussten. Gianni blieb stehen! Das ist ein wahnsinnig tolles Ergebnis für uns und war natürlich Grund, mit einem Schlückchen Champagner anzustoßen!

Rene_1-small Auf die Jungs! Prost!

Gianni_Donau_2-smallGianni ganz relaxt.

Am zweiten Tag scheute Gianni vor der Richterin und wollte sich nicht anfassen lassen. Das war dann auch der Grund, warum er den Ring vorzeitig verlassen musste. Der Richterbericht ging aber “runter wie Öl”! Ein tolles V für Gianni.

Arnd_Donau_1-small                       Arnd mit Gianni und Dino

Am Titeltag konnte unser Enkelchen Globerunners Fantom ebenfalls überzeugen. Er gewann die Jüngstenklasse der Rüden (7) mit vv 1 und wurde Donaueschingen-Jüngsten-Sieger! 

ganz herzliche Glückwünsche von uns!!!

Am zweiten Tag startet ein weiteres Enkelkindchen von uns (eine Tochter von Miro) in der Babyklasse der Hündinnen. Kuskaya’s Eyuma wurde mit vv3 platziert!

Die anderen Fotos, die ich noch selber gemacht oder geschickt bekommen habe, muss ich erst in Ruhe sichten. Sie folgen noch.

Wir sind dann mal weg….

Der Blog hat zwei Wochen Pause. Denn wir sind mal weg 😉

Wer uns sucht, findet uns zunächst in Donaueschingen und danach auf irgend einem der unendlichen Wanderwege im Allgäu oder im Schwangau oder in den Ammergauer Alpen. Mal sehen, wo es uns hintreibt!

Wandern_Allgäu_1-small

Und nein, es lohnt sich nicht, hier ungebeten ins Haus kommen zu wollen. Unser Heim ist während unseres Urlaubes bewohnt!

Miro mit seinem Sohn

Miro, Int.MCh. Bon d’Or semper-crescendo, liebt seinen kleinen Sohn Lucky, Kuskaya’s Lucky Chance. Beide sind häufig zusammen, liegen und kuscheln. Ist das nicht süß?

IMG_4800 Miro mit seinem Sohn Lucky

IMG_4801unser jüngstes Enkelkindchen: Lucky

Coursing-Qualifikation

Unser Enkelkind Houbi, Houbi de la Belle Foulée, eine Tochter von Miro, Bon d’Or semper-crescendo, hat sich für das Coursing-Championat in Frankreich am 20. und 21. August in Chardonnay qualifiziert!

Houbi

Wow, was für eine tolle Leistung. Wir drücken alle Daumen für erfolgreiche Läufe und hoffen, dass die Pfoten heil bleiben! Viel Glück, Chantal und Houbi!!!

CACIB Bremen

Steffi war gestern mit Gina, Donna Lavinia semper-crescendo, auf der CACIB in Bremen, auf der Herr Dehaes/B die Whippets bewertete.

Gina startete in der offenen Klasse und erhielt einen vorzüglichen, sehr trefflichen Bericht von dem Richter. Für eine Platzierung reichte es aber leider nicht.

Gina_BremenEin tolles Team:

Steffi mit Gina.

Ganz liebe Grüße von uns in den hohen Norden!

 

Die Whippet-JAS 2016

Die Whippet-Jahresausstellung 2016, die zugleich die Landessiegerausstellung Niedersachsen/ Sachen-Anhalt war, fand in diesem Jahr in Hannover statt. Die Meldezahl lag mittelmäßig bei gut 70 Hunden. Meldungen aus dem Ausland gab es (glaube ich), nur eine. Scheinbar hat die Attraktivität dieser Ausstellung abgenommen. Wobei auch ich dazu beigetragen habe. Ich habe in diesem Jahr keinen Hund gemeldet.

JAS_2016-small

Als Richter waren Herr Prof.Dr. Friedrich für die Rüden und Frau Piesik für die Hündinnen eingeladen.

Auch wenn ich nicht ausgestellt habe, wollte ich mir die JAS nicht entgehen lassen und habe Anja und Peter begleitet.

Natürlich habe ich mitgezittert und die Daumen gedrückt, denn Anke war mit Anton, Rollerbalde von der Oelmühle in der Jugendklasse (die zweitgrößte Klase an diesem Tag mit 10 Meldungen) vertreten.

Anton_JAS_2016_1-small Anton_JAS_2016_3-smallAnton bekam einen tollen V-Bericht (ein V mit drei +++, wie der Richter sagte), jedoch reichte es nicht für eine Platzierung.

Unser Enkelchen Ichi, Globerunners Fusaichi, machte seine Sache in der Jüngstenklasse wirklich prima. Als Belohnung gab es das vv1 mit einem prima Bericht und ein Kuschelkörbchen!

Ichi_JAS_2016-smallIchi, vv1, Jahresjüngstensieger 2016

Die größte Klasse an diesem war die offene Klasse der Rüden (13), in der Even, Globerunners Evening Boy (der Papa unseres erwarteten J-Wurfs) einige Hunde hinter sich lassen konnte.

Even_JAS_2016_1-small Even_JAS_2016_2-smallHerr Prof.Dr. Friedrich nahm ihn an V 4 mit in die Platzierung!! Wir haben uns riesig gefreut.

Den Vogel hat Anke’s Flusenohr Louis, Ch.Macello Sawahin, bei den Salukis abgeschossen. Er heimste sich das V1 in der Siegerklasse ein, nahm den Landessiegertitel mit, wurde bester Rüde, im Stechen gegen die Hündin BOB und im Ehrenring BIS 4!!

Louis_2016_1-small

Es war ein wirklich netter Tag mit Freunden und ich gratuliere Euch noch einmal auf diesem Wege ganz herzlich.

Ich bedanke mich auch bei allen, die sich so rührend um mich und meinen geschwollenen Arm gekümmert haben. Ihr wart Klasse und habt mir die Schmerzen erträglicher gemacht. Heute sieht es schon viel besser aus! Danke Anke, Ferdi, Achim, Liane, Lisel und der Kantine, die mich immer wieder mit Eis versorgt hat!

Wir bekommen unseren J-Wurf !

Immer wieder habe in den letzten Tagen in Kissy’s Gesicht geschaut. Trächtig oder nicht?

DSC02755-small

Gestern brachte der Ultraschall die Gewissheit. Wir erwarten unseren J-Wurf um den 28.08.2016 und freuen uns sehr darüber!

Marble

Katharina sendet mir regelmäßig Fotos von Marble, In Modo di semper-crescendo, über die ich mich sehr freue. Wir hoffen, sie und ihre Menschen in diesem Jahr noch live zu sehen. Bis dahin: liebe Grüße von uns!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marble, 8,5 Monate alt
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marble, 8.5 Monate alt