Die L’s feiern Geburtstag

Heute feiern die L-linge ihren ersten Geburtstag. Das erste wilde Jahr ist also rum, aus Welpen sind junge wunderschöne Hunde mit eigenen Persönlichkeiten geworden. Wir freuen uns, alle in guten Händen zu wissen und wünschen unseren L’s einen tollen Tag.

*** Alles Gute zum Geburtstag ***

Polly
Loki
Lovis
Lounes

Wir erwarten Welpen :-)

Heute war ich mit Joy beim Ultraschall. Wir freuen uns riesig über das Ergebnis: Joy ist trächtig! Nun heißt es wieder warten, was uns doch so sehr schwer fällt…Zeit kann sehr langsam vergehen 😉

Der Geburtstermin unseres M-Wurfs wird ca. der 09.09.2020 sein!

Frauen können mit solchen Bildern zumeist mehr anfangen als Männer. Hier sieht man keinen Frosch, sondern eine große Fruchtblase mit einem kleinen Fötus. Man konnte sogar schon das Herz schlagen sehen!

Füssen

Nicht nur am höchsten Berg in Deutschland war zu Pfingsten wenig los, sondern auch in Füssen. Unglaublich, wenn man bedenkt, welch‘ Menschenmassen sich üblicher Weise und vor allem jetzt im Moment durch die kleine Stadt, durch das Schloss und an den Seen vorbei schieben.

Hier ein paar wenige Eindrücke:

Wer kennt es nicht? Das Schloss Neuschwanstein
Eve und Juli am Forgensee, Park Ludwigs Festspielhaus
Joy am Festspielhaus
Der Innenhof vom „Hohen Schloss“ mit Fake-Fassade ;-). Die Erker sind allesamt Illusionsmalerei. Einfach beeindruckend. Und das beste: keine Menschenssele vor Ort.
Handyschnappschuss vom Innenhof „Hohes Schloss“ in Füssen
natürlich haben wir die Hunde nicht nur durch die Stadt „geschliffen“. Auf dem hauseigenen „Bichel“ gab es großzügige Wiesen zum rennen und Mäuse fangen
Blick auf den Forgensee

Tante in spe?

Wie kann die Zeit so langsam vergehen?!? 😉 Erst am kommenden Montag habe ich einen Ultraschalltermin mit Joy. Die Zeit zieht sich wie Kaugummi…

Heute also ein Foto von Juli, Jewel Quest semper-crescendo. Ob sie Tante in spe ist? Juli als Kissy’s Tochter und somit (Halb-)Schwester von Mono, hätte sicher Spaß an den Welpen. Sie selber hat sich um ihren ersten Wurf im letzten Jahr ganz prima gekümmert.

Juli, Jewel Quest semper-crescendo. Sie wird bald 4 Jahre alt.
Juli mit ihrer Mama Kissy- Jee-Bee’s Deep is Your Love

Unser Urlaub

Unser Urlaub ist schon wieder lange her, aber ich habe noch immer tolle Bilder, die ich hier noch posten möchte. Dieses Mal gab es einen Tagesausflug ohne Hunde. Muss auch mal sein ;-). Die Zugspitze….leider bei echt miesem Wetter.

Dank der Vorsaison und Corona, hatten wir freie Fahrt. Kaum ein Mensch war am Eibsee oder in der Zugspitz-Seilbahn. Üblicher Weise steht man dort mehrere Stunden an und teilt sich die Gondel mit 110 Menschen. Wir waren zu acht…
Leider blieb uns die atemberaubende Fernsicht auf die Alpen auf Grund des schlechten Wetters verwehrt.
Das Ausflugsteam mal ohne Hunde. Anke, Jens, Arnd und Sandra.
Danke an Jens für dieses Foto vom höchsten Berg Deutschlands
kalt war’s da oben
Das Kind im Manne ließ nicht lange auf sich warten. Jens gibt Vollgas
wie tief der Schnee nun wirklich war, weiß ich nicht. Bis zum Knie bin ich zumindest versackt. Und das im Hochsommer!
Den Weg bergab haben wir ganz klassisch mit der Bayrischen Zugspitzbahn absolviert.

Ein wortwörtlich cooler Ausflug.

Oma in spe?

Gestern habe ich Fotos von unserer „Grand Dame“ Kissy gemacht. Sie selber hat schon vielen tollen Whippetkindern das Leben geschenkt; u.a. Mono, der der Papa unseres M-Wurfs werden soll. Nun ist es vielleicht bald wieder soweit, dass sie abermals Oma wird.

Wir sind sehr gespannt, müssen uns aber noch in Geduld üben…was echt schwer fällt…

Kissy, bald 12 Jahre alt. Ob sie im September wieder Oma wird?
Portrait Kissy

Grüße von Marble und Nelly

Grüße erreichen mich von Nelly, In Vita semper-crescendo, die als Co-Pilotin im Wohnmobil eine gute Figur abgibt

süße Nelly

und von ihrer Schwester Marble, In Modo di semper-crescendo, die mit ihren Freundinnen Tiga und Missouri unterwegs ist.

Marble vorn, im Hintergrund Tiga
Marble, Missouri und Tiga. Na, die haben Spaß 🙂

Danke für die Fotos und die Grüße. Wir freuen uns immer sehr darüber.

Mal wieder eine Ausstellung

Lange hat es keine Ausstellungen gegeben. Langsam, unter vielen Auflagen, starten einige Vereine die Aktivitäten wieder. So auch am vergangenen Wochenende der Windhundverein in Rifferswil/CH mit einer CAC. Herr Voijtek war eingeladen, die Whippets zu bewerten.

Ruth stellte Joy’s Papa Miro, Int.MCh Bon d’Or semper-crescendo, in der Vet.Klasse aus. Er erhielt das Vet.CAC und wurde Vet.Club-Sieger.

Miro, der Papa von unserer Joy und auch von Lucky, Finlay und Fadrina

Miro’s Kinder,

  • Lucky, Kuskaya’s Lucky Chance, erhielt in der Gebrauchshundeklasse das V2, R-CAC. Ein Foto habe ich leider nicht.
  • Finlay, Kuskaya’s Finlay gewann die Championklasse mit V1, CAC
Finlay, ChK V1, CAC
  • Fardina, Kuskaya’s Fadrina überzeuge in der großen offenen Klasse der Hündinnen mit V1, CAC.
Fadrina V1, CAC, OK Hündinnen

Wow, tolle Ergebnisse unter den Augen eines strengen Richters.

Herzliche Glückwünsche an Ruth mit Miro und seinen erfolgreichen Kindern! Ein Dank auch an Peter für die Fotos!

Coursingtraining

Langsam laufen wieder kleinere Veranstaltungen bei den Windhundvereinen an. Zumeist Renn-oder Coursingtrainings, da die sich zeitlich besser einteilen lassen als Ausstellungen, so dass nicht ganz so viele Menschen aufeinander treffen. Gianni, Grande Sorpresa semper-crescendo und sein Halbbruder Leo, Key to My Soul semper-crescendo, hatten viel Spaß.

Leo- den Hasen fest im blick
gemeinsam an der Beute- Gianni und Leo
groggy- Leo und Gianni

Danke Rene und Simone für die Fotogrüße und Dank auch an den Fotografen, dass ich die Bilder hier zeigen darf.