kalt ist es im Garten

Brrrr, ganz schön kalt. Da hilft nur rennen und toben! Key to Mystery semper-crescendo, Kito, hat den Quietsche-Fuchs ergattert

 noch hängt Lou, Key to Liberty semper-crescendo, mit dran

 geschafft: Kito hat den Fuchs für sich!

 Aber das war nur von kurzer Dauer. Schon hat sich ein anderer das Ende wieder geschnappt….

 Lou hat zwischenzeitlich etwas anderes zu tun.

 Wo es im Gras raschelt, muss etwas tolles los sein. Also fix hin. Key to Melody semper-crescendo, Kleo

 Kleo hat zwischenzeitlich einen etwas überdimensionierten Stock gefunden.

 Key to My Soul semper-crescendo, Leo, lässt es meist ein kleines bisschen langsamer angehen.

 Key to Harmony semper-crescendo, Foxy, schaut, als könne sie kein Wässerchen trüben…

 Kito

 Joy als „Erziehungs-Tante“ im vollen Einsatz

 Kleo und Foxy

 Aha, geht doch. Auch Leo kann den Galopp 😉

Leo on the run

Zuchtwartbesuch

Heute hatten wir offiziellen Besuch der Landeszuchtwartin. Ebenso wie der Tierarzt war sie begeistert von dem gesamten Wurf und dem Zustand von Mama Eve.

Die Welpen sind aufgeschlossen, agil, wohl genährt, sicher in ihrer Umwelt unterwegs und gesund. Bei allen drei Rüden sind beide Hoden bereits vollständig abgestiegen.

            neugierig wird der Koffer von Frau Asmuth beschnuppert.

                 Der Besuch war aufregend. Nun wird gemeinsam gekuschelt.

Nach der Wurfabnahme dürfen die Zwerge so langsam, ganz langsam ihre Köfferchen packen und zu ihren neuen Familie ziehen.         Patentante Sandra hat für den kleinen Happy schon kuschelige Sachen anfertigen lassen.

 

Pumperlgesund

Heute war für uns einer der wichtigsten Welpenbesucher da. Der Tierarzt. Dieser nahm sich viel Zeit, jeden einzelnen Welpen genauestens zu untersuchen und kam zu dem Schluss: „alle fit- so wie’s sein soll!“. 🙂

Das Chippen fanden die Welpen gar nicht so schlimm, wurde doch ein mini-micro-Chip verwendet. Das Impfen hingegen tat allen richtig weh. Aber wir haben die Welpen danach  ausgiebig geknuddelt, so dass es schnell vergessen war. Kerngesund und voller Tatendrang beginnt bald für die Welpen ein neuer Lebensabschnitt.

 

schlechtes Licht im Garten

Es gibt Tage, da will es gar nicht richtig hell werden. Solch ein Tag war heute. Allerdings hat es nicht geregnet, was für unsere wilden Gartenzwerge richtig gut war. Leider kann die Kamera bewegte Bilder bei quasi Dunkelheit nicht gut erfassen. Ein paar sind aber gelungen. Happy- Key to Happiness semper-crescendo

 Foxy- Key to Harmony semper-crescendo

 Kito- Key to Mystery semper-crescendo

 Leo- Key to My Soul semper-crescendo

 Kleo- Key to Melody semper-crescendo

 Joy und Foxy

 Joy, Juli und Foxy

 Kito

 Lou- Key to Liberty semper-crescendo; im Hintergrund Foxy

 Kito

 Kleo

 Lou

 Happy

 Joy zeigt, wie man „professionell“ Kleinholz macht 😉

 Kopierverhalten

 Kleo lernt schnell 😉

 noch einmal Kleo

 Eve

 Lou

 Happy

 Juli

 Lou

Kito

 

 

 

keine Gartenfotos

Brrr, in den letzten Tagen war es so kalt, dass die Welpen immer nur ein paar Minuten draußen waren. Dafür haben sie sich im Esszimmer ausgetobt und gekuschelt.

 Key to Liberty semper-crescendo- Lou

 Lou

 Key to Melody semper-crescendo- Kleo

 Key to Mystery semper-crescendo- Kito

 Kito

 Key to Happiness semper-crescendo- Happy

 Key to My Soul semper-crescendo- Leo

Leo

 Kleo

 Lou

 Key to Harmony semper-crescendo- Foxy

 Foxy

 Lou

Happy

 

Bundessiegerausstellung in Dortmund

In diesem Jahr richtete der WCD die Bundessiegerausstellung für die Whippets aus und hatte Herrn Bartusch/D für die Bewertung der Hunde eingeladen.

Von uns starteten zwei Hunde. Gianni und Joy.

Gianni, Ch. Grande Sorpresa semper-crescendo, zeigte sich schön in der gut besetzten Championklasse der Rüden.Er erhielt ein unplatziertes V mit einem schönen Bericht. (Foto von Steffi)

Für Joy, Paperlapap’s Joy @ semper-crescendo, war es die erste Hallenausstellung. Sie trat in der mit 7 Hündinnen stark besetze Jugendklasse an. Zu Beginn war sie etwas nervös, aber sie gewöhnte sich schnell an die Hektik und die Lautstärke. Im Ring machte sie toll mit, lief vor allem sehr schön.(Foto von Nicole Stephan)

Die „entzückende Hündin“ (so steht’s im Richterbericht), ergatterte sich letztlich den 3. Platz, für den es ein kleines Schleifchen gab.

(Foto von Steffi)               Joy, V3, JK Hündinnen Bundessiegerausstellung 2018 Dortmund

Danke, Steffi, für die Fotos! Schön, dass wir uns gesehen haben!