Extreme- Ausstelling oder zwei-in-eins

Wir waren am Wochenende in Köln. Dort fanden zwei Titelveranstaltungen an einem Tag statt. Tagsüber bei brütender Hitze die „Verbandssieger Ausstellung“ und als Abend-/Nachtveranstaltung die „Jubiläumssieger Veranstaltung“ anlässlich des 125jährigen Bestehens des DWZRV.

Dass die Verbandssieger-Ausstellung immer hohe Meldezahlen hat, ist bekannt. An diesem Samstag waren es extrem viele. 450 Windhunde wurden in sechs Ringen gerichtet. Allein die Whippets hatten mit gut 90 Hunden einen lange Tag vor sich. Eingeladen war der Rassespezialist Herr Wiersma/NL (Salty Sand Whippets). Er richtete zügig und fand schnell seine Gewinner.

Ich stellte Kissy, Vet.Ch, Vet.BIS Jee-Bee’s Deep is Your Love, in der Veteranen-Klasse der Hündinnen aus, die sie mit Platz 1, Vet.CAC, Vet.VDH und dem Titel

Verbandsveteranensiegerin 2017 

gewann.

Kissy: Verbandsveteranensiegerin 2017

Ich hatte auch Kissy’s Tochter Juli, Jewel Quest semper-crescendo, in der stark besetzten Jugendklassse der Hündinnen (9) gemeldet. Mit ihren zarten 10 Monaten schlug sie sich ganz prima und wurde an V4 mit einem wirklich schönen Bericht platziert.

Juli v 4

Juli’s Papa, Globerunners Evening Boy, räumte gänzlich ab. Er ging den weiten Weg über die extrem stark besetzte offene Klasse der Rüden (17!) mit V1, VDH, gewann das Stechen um das CAC und erhielt im weiteren Stechen als bester Rüde den Titel „Verbandssieger 2017“. Just WOW! Nun fehlt ihm nur noch ein CAC zum Championat.

Stolz bin ich natürlich auch auf Kissy’s Enkelkinder. Die beiden Hündinnen, Contessa del Sol semper-crescendo und Exclusive semper-crescendo, haben tolle Nachzuchten auf den Weg gebracht.

So erreichte Latoya Sabiih al Sahra in der Jugendklasse der Hündinnen das V2, R-J-CAC und R-J-VDH und Ichi, Globerunner’s Fusaichi in der Zwischenklasse der Rüden das V2, R-VDH.

 

Aus der Abendveranstaltung, bei der der Titel „Jubiläumssieger 2017“ vergeben wurde, wurde eine Nachtveranstaltung unter Flutlicht. Auch hier hatte ich meine beiden Mädels gemeldet.

Als Rassespezialistin war Frau Krah-Heiermann/D (High on Emotion Whippets) eingeladen.

Kissy erhielt wiederum in der Veteranenklasse den Platz 1 mit Vet.CAC, Vet.VDH und den Titel

„Veteranen-Jubiläumssieger 2017“ 

(Wir waren alle etwas „entsetzt“ über die Farbwahl der Schleifen. Sie erinnert mich eher an Grabschmuck denn an eine Siegertrophäe, aber gefreut haben wir uns dennoch)

Auch gegen den Veteranen-Rüden konnte Kissy überzeugen, so dass sie als Veteranen-BOB noch in den Ehrenring musste. Dieser fand mitten in der Nacht statt. Kissy staunte nicht schlecht, als ich sie gegen kurz vor 01.00 Uhr aus dem Bett holte. Aber sie präsentierte sich so schön, dass Herr Wiersma sie mit unter die letzten vier nahm. Gewonnen hat schlussendlich ein Barsoi.

Ein weiteres Enkelkind von Kissy, Globerunner’s Fantom, war nur zur Nachtveranstaltung gemeldet. Er gewann die Jugendklasse der Rüden mit V1, J-CAC und dem Titel „Jugend-Jubiläumssieger 2017“. Mit diesem J-CAC vollendete er sein Jugend-Championat. Aus der Jugendklasse heraus wurde er noch bester Rüde und erhielt auch den erwachsenen Titel „Jubiläumssieger 2017“.

Fantom

Herzlichen Glückwunsch an Sarah, Anja, Peter, Andrea, Gregor und Markus.

 

 

Ein Gedanke zu „Extreme- Ausstelling oder zwei-in-eins

  1. Wow !!!!!
    Thabo ist super stolz auf seine Eltern und auf seine Familie !!
    Gut gemacht !!!!!
    Herzlichen Glückwunsch an alle !!!!!

    Liebe Grüße Sandra, Tobi ,
    Prinz Thabo mit Etana und Dafina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.