Glück gehabt

So einen heftigen Sturm haben wir noch nie erlebt. Kyrill war irgendwie anders. Gestern habe ich wirklich gedacht, wir fliegen weg. Das Schauspiel der Natur haben wir vom Fenster aus beobachtet und wir konnten sehen, wie eine Windhose (oder wie auch immer) unseren Kirschbaum fällte. Die Wurzeln haben auf mehrere Meter die Grasnarbe aufgerissen. Leider fiel auch ein Goldregen dem Sturm zum Opfer 🙁

Kirschbaum

Ansonsten haben wir wohl Glück gehabt. Keine größeren Schäden am Haus. Im Dorf selber bietet sich aber ein Bild der Verwüstung. Abgedeckte Dächer und umgestürzte Bäume, die Autos unter sich begraben haben….

Für heute Mittag ist ein weiteres Sturmtief angekündigt 🙁

Ein Gedanke zu „Glück gehabt

  1. Was für ein Glück das niemand verletzt wurde und der Baum nicht ins Wohnhaus
    oder Welpenhaus gekracht ist.
    Uns ist nur ein Rosenbogen umgekippt, den wir noch im Sturm flach hingelegt haben
    damit er nicht verbiegt.
    Alles Liebe auch an die kleine Familie,
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.