Donaueschingen Titel-Tag

Nun hatte ich die Möglichkeit, mich in ein Gastnetzwerk einzubuchen, was ich natürlich

auch gemacht habe. Nur hat mir niemand gesagt, dass es zeitlich begrenzt ist, so dass

mein erster Beitrag ungespeichert im Daten-Nirvana verschwunden und nicht hier sichtbar

ist. Grrrrr……aber wer mich kennt, weiß: ich geb‘ nicht auf…..

Also noch einmal auf Anfang.

Als vermutlich größter Donaueschingen-Fan werde ich nichts über die perfekte

Organisation der Veranstaltung, das Flair und die Stimmung am Ehrenring schreiben.

Ich werde auch auf die Vorstellung der semper-crescendo-Rüden in den einzelnen

Klassen verzichten, denn außer Spaß haben sie nichts gewonnen. Alle (Pepper, Dino, Frodo

und Mono) erhielten aber V-Bewertungen, was bei Frau Gadolin nicht selbstverständlich

war.

Zudem sind viele Foto wider erwartend schlecht gworden 🙁 ; obwohl das Wetter nahezu

perkekt war.

Ich habe aber ein paar Impressionen:

frodo_dino_karla-kopie.JPG

Frodo in der Einzelbewertung, Dino auf dem Tisch und rechts: Karla mit der Kamera

Einzig Bayard wurde von „unseren“ Rüden in der Siegerklasse an V 4 platziert.

Besser lief es bei mir mit den Hündinnen. Eve, BISS Karasar’s Jaama Quiddity, konnte

von 14 Hündinnen eine schöne V4-Platzierung erreichen:

eve_tag_1_1-kopie.JPG

eve_tag_1_3-kopie.JPG

Eve V4

Grace, Ch., Vet.Ch., Mc Kilroy Lisa Lustig, zeigte sich in einer für ihr Alter optimalen

Kondition und schwächelte auch nicht in der Mittagshitze.

Sie überzeugte die Richterin vollends von sich und wurde Bester Veteran der Rasse

grace_ehrenring_2-kopie.JPG

grace_2_winner-kopie.JPG

Grace: V1, Vet.CAC, Vet.BOB und den Titel:

„Donaueschingen-Veteranen-Winner 2012“

grace_winner_dwzrv-kopie.JPG

so ähnlich wird das offizielle Winner-Foto für die UW aussehen.

Das war der krönende Abschluss für Graces‘ Ausstellungssaison 2012, in der sie auf

den drei wichtigsten Titel-Ausstellungen (JAS, VBS und Donaueschingen) immer mit

Vet.BOB von sich überzeugte. Ich bin möchtig stolz auf meine alte Lady 🙂

Da, wie oben erwähnt, meine Zeit im Nezt begrenzt ist, will ich es erst einmal bei

diesem Bericht belassen.

In den nächsten Tagen folgen noch Bilder vom 2. Tag, auf dem sich Pepper wacker

schlug!

Es war ein schönes Wochenende und wir haben uns gefreut, Euch alle wiedergesehen

zu haben. Wie immer ist die Zeit im Fluge vergangen und wir hatten viel zu wenig

Zeit zum quatschen 🙁

…..sorry….hier ist alles anders als an dem Rechner Zuhause. Leider werden keine

Absätze gespeichert, ich kann nichts „fett“ darstellen, und überhaupt……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.