Bald hat das ungeduldige Warten ein Ende :-)

Irgendwie fühlten sich die Tage des Wartens in diesem Jahr besonders lang an. Aber nun ist es bald soweit. Am Wochenende oder Anfang nächster Woche hoffen wir auf eine unkomplizierte Geburt unserer L-Zwerge. Alles für die Geburt ist vorbereitet. Nun liegt es nur noch an Juli, die langsam aber sicher ordentlich rund geworden ist, wann sie sich entscheidet, loszulegen.

Juli am Tag 59 ihrer Trächtigkeit.

Cuno V 2 in Gelsenkirchen

Gestern bewertete der Rassespezialist, Herr Rudolph/D die Whippets auf der CAC-Ausstellung in Gelsenkirchen.

Wir hatten nur Cuno, Key to Mystery semper-crescendo und Joy, Paperlapap’s Joy@semper-crescendo, gemeldet.

Cuno trat in der mit sechs Rüden gut besetzten Jugendklasse an und erhielt ein tolles V2, R-J-CAC mit einem sehr schönen Richterbericht. Das tolle an der Sache ist, dass das Reserve aufgewertet wird. Somit hat Cuno bereits zwei J-CAC auf dem Weg zum Jugendchampionat gesammelt!

Cuno mit Sandra
Cuno in der Bewegung bei der Einzelbewertung
V1 und V2 Rüden Jugendklasse

Auch Joy hatte sechs Hündinnen in ihrer Klasse. In brütender Hitze überzeugte sie gestern den Richter nicht ganz; kam aber mit einem traumhaften Bericht noch mit V 4 in die Platzierung.

Ein Foto von Joy habe ich leider nicht.

Ganz herzlichen Glückwunsch, Sandra und Cuno! Wir freuen uns über die Erfolge 🙂

Besuch

Am Freitag hatten wir Besuch. Die beiden Greyhounds von Barbara waren tagsüber hier. Die beiden netten Jungs haben sich hier ordentlich benommen und mit unserem Rudel hat es prima geklappt.

der knapp 10jährige Nigel
Gershwin

Puh, ganz schön groß, so ein Greyhound-Rüde… Freitag wurde uns dann mal wieder gewahr, wie „handlich“ doch ein Whippet ist 😉

Joy in Hünstetten

Heute fand im Hessischen Hünstetten eine CAC Ausstellung statt, zu der ich Joy, Paperlapap’s Joy @ semper-crescendo, in der Zwischenklasse der Hündinnen gemeldet hatte.

Herr E. Sistermann/D bewertete die Whippets und tat sich in der mit 7 Hündinnen stark besetzten Zwischenklasse schwer zwischen V1 und V2 zu entscheiden. Er ließ die beiden Hündinnen (bei 27 Grad – puhhh) Runde um Runde und immer wieder auf und ab laufen. Letztlich entschied er, Joy auf das wohl erlaufende V 2 zu platzieren.

hui, warm war’s….
Joy V 2

Ich bin ganz stolz auf die kleine Maus, die sich heute toll präsentiert hat.

Wie geht’s eigentlich Juli?

Die Frage bekomme ich in den letzten Tagen recht häufig gestellt und ich kann sagen: SUPER!

Langsam aber sicher wird das Bäuchlein dicker und die Taille verschwindet. Juli ist eh schon ein sehr ausgeglichener und anhänglicher Hund und ich hätte nicht gedacht, dass das noch steigerungsfähig ist. Sie folgt mir auf Schritt und Tritt, wenn sie nicht gerade tief und fest schläft. Dass ich ein Foto hinbekommen habe, grenzt schon fast an ein Wunder, weil sie sonst immer viel zu nahe an mir bzw. an der Kamera steht.

Juli „ohne Taille“ am Tag 45 der Trächtigkeit

die schöne werdende Mama. In gut zwei Wochen wird sie ihr süßes Geheimnis lüften.

In Köln trafen wir auch unseren Welpen-Ur-Opa-in-spe (väterlicherseits) Jazz (Golden Peanuts It’s My Dream), der mit 11,5 Jahren und in Top-Kondition abermals Verbands-Veteranen-Sieger wurde (so auch in 2017). Es hat mich gefreut, ihn am frühen Abend im Ehrenring ausstellen zu dürfen. Er kam unter die letzten 5, wurde aber leider nicht platziert. Vom Ehrenring gibt es leider kein Foto

noch immer flott unterwegs.
Jazz. 11,5 Jahre alt. VetBOB auf der VBS Köln 2019

Cuno ist Verbandsjugendsieger 2019

Wie jedes Jahr machten wir uns gern auf den Weg nach Köln, wo traditionell die Verbandssiegerausstellung stattfindet.

Es ist immer eine hervorragend organisierte Schau mit großen schön dekorierten Ringen, super Essen und netten Menschen.

Frau Kammerscheid-Lammers/D war eingeladen, die 91 gemeldeten Whippets zu bewerten. Dies tat sie zügig und fand schnell ihre Sieger.

Wir hatten nur zwei Hunde gemeldet. Cuno, Key to Mystery semper-crescendo, in der Jungendklasse der Rüden und Joy, Paperlapap’s Joy@ semper-crescendo in der Zwischenklasse der Hündinnen. Thabo, Jeu de Palets semper-crescendo, der im letzten Jahr Verbandssieger wurde, durfte sich die Ausstellung entspannt vom Zelt aus anschauen.

Nun bedarf es nicht vieler Worte. Cuno gewann die Jugendklasse mit V1, J-CAC, J-VDH-A und den begehrten Titel

„VERBANDS-JUGEND-SIEGER 2019“

Cuno on the move
Cuno in der Einzelbewertung. In seinem Bericht steht u.a. „elegante Erscheinung mit sehr viel erwünschtem Rassetyp“. Ein größeres Kompliment kann man wohl kaum bekommen!

Cuno beim „offiziellen“ Foto für die UW mit der J-BOB-Hündin

WOW, was für ein grandioser Erfolg! Wir gratulieren Sandra und Torben ganz, ganz herzlich!

Joy musste sich mal wieder einer großen Zwischenklasse (8) stellen. Sie machte ihre Sache aber richtig gut und wurde mit V2, R-VDH-A belohnt.

Joy, V2

Auswanderer

Wir haben in unserer „Hundefamilie“ nicht nur die Hawaii-Auswanderer. Kate und Paul haben sich ebenfalls zu diesem Schritt entschieden und sind vor einiger Zeit von Frankreich nach Irland ausgewandert.

Natürlich haben sie die Hunde mitgenommen.

Paul schreibt: die Hunde sind nun auch „echte“ Irinnen. Ihre Pässe sind umgeschrieben und sie leben mit uns auf 2 Hektar Grund. Luna, Contessa della Luna semper-crescendo, ist immer an meiner Seite. Bin ich im Garten, ist sie dort; bin ich im Haus, folgt sie mir ebenfalls. Ich liebe diesen loyalen Hund über alles.

Sky und Luna bei der „Gartenarbeit“

Danke Paul, für die Email. Wir haben uns sehr darüber gefreut!

Annual Trophy Winner Hannover

Gestern habe ich mich mit Sandra auf den Weg nach Hannover gemacht, wo die „Annual Trophy Winner Show 2019“, die zugleich auch eine CACIB ist, statt fand. Frau Bennemann/D bewertete dort die Whippets.

Ich hatte Joy, Paperlapap’s Joy @ semper-crescendo, in der Zwischenklasse der Hündinnen gemeldet. Frau Bennemann diktierte einen schönen Bericht und platzierte Joy an V2, R-VDH.

Wie ich später erfuhr, werden die VDH-Anwartschaften bei dieser Ausstellung doppelt gewertet, so dass die Reserve-Anwartschaft als volle zählt. Das freut mich natürlich sehr. Somit ist Joy dem VDH-Championat einen Schritt näher gekommen. 🙂

Zwischenklasse der Hündinnen. Insgesamt waren es vier.
warten auf die Einzelbewertung.

Danke, Sandra, dass Du mich begleitet und bei diesen komischen Lichtverhältnissen doch noch ein paar Fotos hinbekommen hast!

Porträts

Sandra hat von ihren Jungs wunderschöne Porträts geschossen. Herzlichen Dank dafür!

Thabo, Ch. Jeu de Palets semper-crescendo
Cuno, Key to Mystery semper-crescendo
alle drei: Thabo, Cuno und Poquito
Thabo, das Blumenkind