BABY- BEST-IN-SHOW für Joy

Heute war ich in Ostercappeln und verbrachte bei allerbestem Wetter und in lieber Gesellschaft eine gemütliche CAC-Ausstellung. Herr Fritz/D war eingeladen, die Whippets zu bewerten.

Ich hatte Juli, Jewel Quest semper-crescendo und Joy, Paperlapap’s Joy @ semper-crescendo, im Gepäck. Anja und Peter hatten Even, Juli’s Papa, gemeldet.                                                   Joy bei einer schönen Mittagsrunde.

Even, Globerunners Evening Boy, startete in der offenen Klasse der Rüden und erhielt das V 2 und auch das R-CAC!

Danach trat Joy bei den Hündinnen in der Baby-Klasse an. Sie war super konzentriert bei der Sache und zeigte sich für ein Baby schon richtig schön. Sie erhielt das vv 1 und ließ sich auch im Stechen gegen den Baby-Rüden nicht ablenken. Joy konnte das Baby-BOB für sich verbuchen.

Juli, die sich letztes Jahr zur gleichen Zeit am gleichen Ort noch das Jüngsten-BIS erlaufen konnte, konnte heute in der Zwischenklasse nicht punkten. Sie war dem Richter zu groß und wurde an V 3 platziert. Leider habe ich noch keine Fotos, bekomme aber von Anja noch welche.

Am Nachmittag konnte Joy noch einmal den Richter von sich überzeugen und wurde im Ehrenring zum

*** BEST BABY IN SHOW ***

Ich freue mich sehr überJoy’s äußert gelungenen Einstand in die Ausstellungswelt.

Herzlichen Glückwunsch auch noch einmal auf diesem Wege an Anja und Peter und herzlichen Dank für Eure Hilfe!!

 

Auch Anke war heute unterwegs. Sie stellte Michel, Betty Barkley’s Sloopy Joe, in Greppin unter Herrn Jacobs/D in der Jüngstenklasse der Rüden mit vv1 aus. Im Stechen gegen die Hündin konnte Michel ebenfalls gewinnen und erhielt das Jüngsten-BOB. 

Damit war auch er für den Ehrenring qualifiziert. Das Warten auf den späten Nachmittag sollte sich auch für Anke gelohnt haben. Michel wurde

*** JÜNGSTEN BEST IN SHOW ***

Auch wenn Michel nicht mit unseren Hunden verwandt ist, haben wir ihn in unsere kleine „Familie“ herzlich aufgenommen.  Ich freue mich mit Anke über diesen Erfolg!!! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.