I had a dream

Ich hatte einen Traum und eine Idee: Nämlich ein neues Design für unser Wohnmobil, das nach dem Unfall im letzten Jahr ja „nackt“ daher kam.

Ich wollte ein Design aus schlichten fließenden Linien, die sich über das gesamte Wohnmobil ziehen. Am besten natürlich angedeutete Windhunde.

Katarzyna  http://firewireart.blogspot.de erhielt genau diesen Auftrag von mir.  Das war eine Herausforderung für sie, denn ein Design in dieser Größe hat sie noch nie entworfen.

Ihre ersten Ideen sahen so oder ähnlich aus:

Meine Idee war damit schon gut getroffen, aber mein Herz schlug noch nicht höher. Katarzyna arbeitete weiter und später entstand diese Vorlage, die genau meinen Vorstellungen entsprach:

Nele war so lieb und rechnete mir die nur ca. 10 cm große Vorlage, die Katarzyna im übrigen aus der Hand gezeichnet hat, in ein Grafik-Programm ein, das auch in der Lage ist, einen später 6 meter langen Ausdruck klar darzustellen.

Mit diesen umgerechneten Daten gingen wir zu David, SL Premium Car-Wrapping, der auch schon damals unser WoMo und die Autos mit dem Schriftzug „semper-crescendo-whippets“und dem Wappen bestückt hat. Meine Idee war auch für ihn eine Herausforderung. Einen 6 Meter langen Aufkleber mit so dünnen Linien herzustellen und später anzubringen, ist auch für ihn kein Alltagsgeschäft. Aber er war bereit, sich dem Experiment zu stellen.

Heute war es dann soweit. Die Aufkleber waren nach unseren Farbvorstellungen (anthrazit und light grey- metallic) gedruckt, das WoMo in die Halle gefahren und alle Augen gespannt auf den Folierer gerichtet:

Nach gut 3,5 Stunden war seine Arbeit getan. Ich bin hellauf begeistert. Es ist einfach WOW geworden!

Danke an alle, die sich an diesem Mammut-Projekt beteiligt und meine Idee so perfekt umgesetzt haben!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.