VBS Köln

Am Samstag waren wir auf der Verbandssieger-Ausstellung des DWZRV in Köln. Bereits am Freitagabend hatte sich das Kölner Bahn-Team ins Zeug gelegt, warmes Essen gezaubert als auch eine Live-Band organisiert. Das Wetter war fantastisch, so dass wir lange mit Freunden draußen sitzen konnten. Schön war’s.

Samstag wurde es heiß. Über 30 Grad zeigte das Thermometer am Mittag, als ich mit Finchen, High Infinity semper-crescendo, in die gut besetzte Jüngstenklasse der Hündinnen einlaufen konnte.

Herr Prof. Dr. Friedrich hatte zu der Zeit schon knapp 70 Hunde bewertet, war aber gewohnt freundlich, lustig und gründlich. Finchen startete das erste Mal in der Jüngstenklasse und war mit Abstand die Jüngste. Dennoch hat sie ihre Sache ganz prima gemacht und bekam einen wunderschönen Bericht. Sie wurde mit vv 2 platziert!

IMG_1382Finchen in der Einzelbewertung. Sie hat ihre Sache schon richtig gut gemacht!

IMG_1396vv2 in der Jüngstenklasse auf der VBS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.