Gianni und Co

Die G-Welpen werden nächste Woche schon ein halbes Jahr alt. Unglaublich. Rene hat diese schönen Fotos von Gianni, Grande Sorpresa semper-crescendo, gemacht und mir geschickt.

Gianni_6 Mo_1-small

Gianni_6 Mo_2-small Natürlich übt Rene mit Gianni auch fleißig für die Ausstellungen. Ich finde, das sieht schon wirklich gut aus!

Grande Giorno und Grande Amante semper-crescendo, Giorno und Vince, haben wir am Wochenende „persönlich“ getroffen. Auch die beiden entwickeln sich wirklich schön. Leider musste Vince die schmerzhafte Erfahrung machen, dass man als wilder Halbstarker nicht dauerhaft an den Schnauzen der älteren Ladies herumhüpfen sollte. Insbesondere nicht, wenn diese schon mehrfach bescheid gesagt haben, dass das echt nervig ist. Ende vom Lied war ein blutendes Ohr, das vom Tierarzt versorgt werden musste  🙁 Wir wünschen gute Besserung!!!

Leider kamen wir selber auch nicht ohne Schaden nach Hause. Unsere Ömmi Grace hat sich wohl versprungen als sie in den Kofferraum wollte. Heute geht es ihr schon viel besser und sie humpelt nicht mehr.

Eve hat bei ihren waghalsigen Sprints ein Stück Hornhaut des Pfotenballens auf dem steinigen Weg gelassen. Aber auch das kriegen wir wieder hin.

Leider ganz dolle krank ist First Knight semper-crescendo, Rumo und wir hoffen, dass er ganz schnell wieder auf die Beine kommt. Gaaaaanz besonders viele liebe Grüße nach Kassel!!

Gott sei Dank ohne Blessuren schlägt sich Enya, Grande Galassia semper-crescendo durch die schöne schweizer Landschaft und mit ihrem großen Rudel herum. Peter versorgt mich regelmäßig mit vielen tollen Bildern, die ich gar nicht alle zeigen kann.

Der Herbst ist auch in der Schweiz angekommen und die Mäntel passen 😉

0bd767b967f319d3a517aa9970258dce-small

Enya übt nicht für die Ausstellungen, steht aber da, wie gemalt. Super 🙂

ac4871eadd5623680ca5c57830979a8bDanke, Peter, für die tollen Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.