Die Whippetjahresausstellung

Einige Jee-Bee’s und zwei semper-crescendos wurden auf der Jahresausstellung gezeigt und das fast immer mit Platzierungen. Ein super Erfolg!

Frau Dr. Bennemann richtete kurzer Hand alle Whippets; geplant war sie eigentlich nur für die Rüden. Warum Frau Schröter nicht richtete, weiß ich nicht. Aber so haben die   Jee-Bee’s abgeschnitten:

Int.MCh. Jee-Bee’s Bayard Warrior erhielt in der Siegerklasse ein V2 (Papa von Dino und Miro)

Ch. Jee-Bee’s Dschoj V3 in der Siegerklasse (Bruder von unserer Kissy)

MCh. Bon Chance semper-crescendo, Dino, V in der Siegerklasse

Int.MCh. Bon d’Or semper-crescendo, Miro, V3 in der offenen Klasse von 9 Rüden

Jee-Bee’s Blues of the Night, V1, VDH, CAC aus der offenen Klasse der Rüden

Isaak-small                      Jee-Bee’s Blues of the night- ein wunderschöner Bruder von Bayard!

Ch. Jee-Bee’s Bagheera, V 2 in der Siegerklasse der Hündinnen (Mama von Kissy)

Jee-Bee’s Crystal de Bohèm v 2 in der offenen Klasse der Hüninnen (Halbschwester von Kissy).

Int.MCh. Betty Barkley Dirty Dancing, Mambo, Platz 1 Veteranenklasse, Vet.CAC, **** Veteranen-Jahres-Sieger 2014 ****

Ganz herzliche Glückwünsche an Claudine und Ruth!!

 

Auf der CACIB in Leipzig stellte Anke ihren Saluki Louis, JCh., JBISS Macello Sawahin, in der Jugendklasse aus, die er mit V1, J-CAC, J-VDH gewann und zudem neben dem J-BOB auch den Titel „German-Junior-Winner Leipzig 2014“ erhielt!

Noch einmal auf diesem Wege: Herzlichen Glückwunsch, Anke 🙂

 

Ich selber war mit Eve, Ch.BISS Karasar’s Jaama Quiddity, in Haan-Hochdahl unterwegs. Bei Frau van Veen-Keur/NL war die Größe der Hunde ein gewichtiges Kriterium.

Ohne Kör- und nur mit ihrem Augenmaß, entschied sie, wer zu groß ist. Das schrie nach Ungerechtigkeit. Denn einige Hunde flogen mit einer „sg-Berewertung“ raus, die „eigentlich“ nicht zu groß sind.

Ich brauche mit Eve keine Angst vor Größenmessungen haben. Sie passt locker unter jedes Maß. So konnte ich recht entspannt in den Ring gehen. Es sollte sich auch gelohnt haben. Eve gewann die offene Klasse der Hündinnen mit V1, VDH.

Eve_schwarz_weiß-small

Das CAC ging in die Gebrauchshunde-Klasse an die schöne Thalia vom Kleinenberg. Schade für uns, denn Eve hätte ihr zweites deutsches Championat gestern beenden können. So aber beendete Lilly ihr Championat, was ich dieser Hündin sehr gönne.

Mono, Conte del Aqua semper-crescendo, passte, wie viele andere, leider auch nicht unter das virtuelle Körmaß der Richterin und erhielt eine sg-Bewertung.

Klein-Danny, Enjoy the Silence of Little Goblin, machte Mono’s Bewertung aber wieder wett. Er startete in der Baby-Klasse (sie ist neu eingeführt vom VDH für Hunde im Alter von 4- 6 Monaten), die er mit „vv 1“ verließ und damit durfte er nachmittags in den Baby-Best-in-Show-Wettbewerb. Er überzeugte die Richterin und gewann! Was für ein Einstand in die Ausstellungswelt.

Herzlichen Glückwunsch, Karla.

4 Gedanken zu „Die Whippetjahresausstellung

  1. Danke Sandra ! Ich gratuliere auch allen ganz herzlich ! Crystal de Bohéme bekam auch noch das Res. CAC !
    LG Ruth

  2. Danke für deine schöne Zusammenfassung, Sandra.

    Monos Richterberich war in allem sehr positiv, aber wenn die Größe das Maß aller Dinge ist … naja.

    Liebe Grüße
    Karla

  3. Liebe Sandra,

    Meine liebe Enya – Jee-Bee’s Very Nice Dream war in der Veteranen klasse – V2 R.Vet CAC & VHD

    Mutter & Sohn : Bagheera und Dschoj – bestes paar
    und beste Zuchtgruppe mit 3 oder 4 generationen…. ein super Tag mit der Jee-Bee’s Familie….

    Ganz liebe Grüsse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.