eine ganz kleine positive Nachricht

Das Wort „positiv“ im Zusammenhang mit Sheikh’s Diagnose scheint irgendwie unpassend. Aber dennoch war der Arztbesuch heute ganz ok und lässt uns ein ganz kleines bisschen aufatmen. Für mich das Wichtigste: er hat keine Schmerzen und wird auch keine bekommen, soweit das im Moment vorhersehbar ist. Ein Röntgen der Lunge zeigte ein nur ganz leicht verändertes Bild. Sheikh wird dadurch an der Atmung aber nicht beeinträchtigt. Auch die Nierenwerte sind ok.

DSC00269-small

Wir blicken also etwas gestärkt, jedoch verhalten positiv voraus auf den Frühling! MIT Sheikh an unserer Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.