semper-crescendo’s im Norden, im Süden und im Westen unterwegs

Heute mal in Kürze und leider ohne Fotos. Denn irgendwie war zumindest bei uns im Westen,

genauer auf der CAC in Gelsenkirchen, der Wurm drin. Karlas Mann, der eigentlich den Fotoapparat mitbringen

wollte, hatte sich von Zuhause ausgesperrt und erschien ohne Kamera ….wie ärgerlich…aber es muss auch mal ohne gehen….!

 

Herr Zuber/ CH richtete bei uns heute die gut 50 Whippets. Ich hatte nur

Belle Epoque semper-crescendo, Chilli, in der Jüngstenklasse der Hündinnen gemeldet. Leider muckte Chilli

wieder rum und wollte wieder nicht ihre Zähne angucken lassen. Aber sie erhielt noch das vv 2.

Karla’s Globerunners Alabaster Kid, Jimmy, schlug sich tapfer in der recht großen offenen Klasse der Rüden mit v4.

 

Von der internationalen Ausstellung in Neumünster, auf der Frau Heine/D die Whippets bewertete,  erreichte uns von

Amadeus semper-crescendo, Pepper, die freudige Nachricht, dass er die Zwischenklasse der Rüden mit V1, VDH-A gewinnen

konnte!  Im Stechen erhielt er sogar noch das R-CAC!

 

Auch aus dem Süden, von der CAC in Bermatingen, gab es ebenfalls schöne Ergebnisse, die Herrn M.Sistermann/ D zu verdanken sind.

Kissy’s Bruder, Jee-Bee’s Dancing Time, Lenny, erhielt in der Zwischenklasse der Rüden ein V2.

Unser B-Welpen-Papa, Int.MCh Jee-Bee’s Bayard Warrior, wurde nach V1  noch bester Rüde!

Der kleine Miro, Bon d’Or semper-crescendo, blieb bei seinen letzten Ergebnissen und wurde in der Jüngstenklasse der Rüden

wiederum mit vv 1 bewertet und erhielt das Jüngsten-BOB!

Hier nun doch noch Fotos: vielen Dank an  Martina Bärtsch

 cac-ausstellung-bermatingen-5juni-2010-014-small.jpg  cac-ausstellung-bermatingen-5juni-2010-020-small.jpg Bon d’Or semper-creescendo, Miro, vv1, Jü-BOB

 

Herzlichen Glückwunsch noch einmal an Ruth!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.