Doppelveranstaltung in Gelsenkirchen und Saarbrücken

Das Pfingstwochenende verbrachten wir auf dem Windhund-Rennplatz in Gelsenkirchen.

Am Samstag wurde eine CAC-Ausstellung ausgetragen, an der auch wir gemeldet hatten. Frau Kenis-Pordham/ GB hatte

die Aufgabe die Whippets zu bewerten.

Da Anke sich leider einen Bänderriss am Fuß zugezogen hatte, startete ich mit Pepper, Amadeus semper-crescendo, in

der Zwischenklasse der Rüden. Dafür, dass wir sonst kein Team sind, hat es super geklappt und Pepper erhielt

V1 mit der VDH-Anwartschaft!

 pepper_ge1-small.JPG Amadeus semper-crescendo, V1, VDH-A

 

Mein Hauptaugenmerk lag allerdings auf Chilli, Belle Epoque semper-crescendo. Sie war alleine in der Jüngstenklasse der Hündinnen.

Natürlich war ich etwas nervös nach den Erfahrungen in den letzten Wochen, es sollte sich aber als unbegründet herausstellen!! Frau Kenis-Pordham

war super lieb mit ihr und  Chilli hat sich anfassen lassen! Juhu!

Jetzt hoffe ich natürlich, dass wir auf dieser positiven Erfahrung aufbauen können.

 chilli-small.JPG Belle Epoque semper-crescendo

 

Auch unsere „alte Lady“, Ch. Mc Kilroy Lisa Lustig, Grace, gewann ihre Klasse mit V1 , VDH-A.

Da der Gelsenkirchener Verein unser „Heimatverein“ ist, wurde Arnd ständig zu irgendwelchen Arbeiten ausgerufen,

so dass es schon wieder kein Bild von Grace im Ring gibt…grrr….

….aber beim nächsten Mal hab‘ ich aber ein Auge drauf!!

 

Zum frühen Abend konnte Anke Frau Peschges noch motivieren ihr Körmaß zusammen zu schrauben

und Pepper für die Ankörung zu messen: Pepper hat ein Traum-Whippet-Rüden- Maß von 49,5 cm!

Auch der Zahnstand wurde erfasst und DNA entnommen. Damit hat Pepper alle Bedingungen 

für die Ankörung erfüllt und steht nun geeigneten Hündinnen zum decken zur Verfügung!

 

Das Rennen, „Der Große Preis von Gelsenkirchen“ , am heutigen Tage verlief routiniert und problemlos. Über 180 Hunde waren am Start und insbesondere

die Whippets hatten eine enorme Meldezahl.

Wir haben uns natürlich mit unseren Freunden Tessa und Wolfgang über die Platzierungen ihrer Hündinnen gefreut. Eine wahnsinnige Leistung bei dem großen

Whippet- Feld und den Temperaturen!

Herzlichen Glückwunsch an „Villa Whippet“!!

Antje Kammel hat ganz, ganz tolle Fotos gemacht, die über diesen Link in einem Album zu bestaunen sind:  http://highfidele.de/Grosser%20Preis%20Gelsenkirchen/

 

Weiterhin fand am gleichen Wochenende eine CACIB und eine nationale Titel-Ausstellung in Saarbrücken statt, wo Claudine

Kissys Bruder und Kissy’s Mama ausstellte.

Am 23. 05., auf der CACIB, zeigte sie Jee-Bee’s Dschoj in der Zwischenklasse der Rüden, in der er von Frau Delabelle/B  ein V2, R-VDH-A bekam.

Am 24.05. auf der nat. VDH, konnte Mama Jee-Bee’s Bagheera die offene Klasse der Hündinnen und auch das Stechen mit V1, CAC, VDH gewinnen.

Sie darf nun auch den Titel „Saarlandsiegerin ’10“ tragen!

 

Herzlichen Glückwunsch an Claudine und Christiane!!! Gibt’s noch Fotos????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.