Ostercappeln: von 1 bis 3 alles dabei ;-)

Am Samstag fand in Osterappeln eine CAC-Zuchtschau statt. Wie immer, allerdings in diesem Jahr besonders schlimm, war das Wetter äußerst mies und der Platz stand

unter Wasser bzw. bestand aus Matsche. Die Ringe waren auf dem eigentlichen Parkplatz aufgebaut, das Innenfeld der Rennbahn war gar nicht nutzbar…..

Nur mit Hilfe eines netten Bauern, der mit seinem Traktor aus der Nachbarschaft kam, gelang es am Sonntagmorgen die noch verbliebenen WoMo’s und Wohnwagen vom

Platz zu ziehen….vielen Dank an den Bauern, denn ohne ihn hätten wir in Ostercappeln auf trockenes Wetter warten müssen…..

 

Die Whippets waren zahlenmäßig, wie so oft, die Rasse mit der höchsten Meldezahl. Dementsprechend hatte Herr Gerritsen/NL viel zu tun. Erst zum Mittag hin konnte

er mit der Bewertung der Whippets beginnen.

Für unsere Bande ging es mit Pepper (Amadeus semper- crescendo) los. Er wurde an 1 platziert!

 pepper1-small.JPG Anke und Pepper in der Einzelwertung

 

Fynn, Feivel of Dulmanian Stars, der Papa von Frieda und Pepper (Aurora und Amadeus) startete in der offenen Klasse der Rüden und  wurde mit V3 ebenfalls platziert.

 fynn1-small.JPG  fynn3-small.JPG  fynn5-small.JPG

 

Unsere beiden „Newcomer“, jetzt 6 Monate und 1 Woche alt, Belle Epoque und Belle Amie  semper- crescendo, (Chilli und Bijou) zeigten sich schon recht ordentlich in der Jüngstenklasse der

Hündinnen.

Chilli präsentierte sich schon etwas souveräner als ihre Schwester und bekam Platz 2, Bijou Platz 3 zugesprochen.

 chilli1-small.JPG Belle Epoque semper- crescendo   bijou2-small.JPG Belle Amie semper- crescendo

 

Da Jee-Bee’s Deep is Your Love, Kissy, und Aurora semper-crescendo, Frieda,  nahzu gleich alt sind, mussten sie auch in der gleichen Klasse der Hündinnen antreten. Ist natürlich etwas „doof“,

da wir uns „selber im Weg stehen“, aber so sind die Regeln…

 Letztlich kamen Frieda auf Platz 2 und Kissy auf Platz 3!

 

 frieda1-small.JPG Aurora semper- crescendo      frieda2-small.JPG Frieda

 

 kissy1-small.JPG Jee-Bee’s Depep is Your Love kissy2-small.JPG Kissy

 Somit waren alle Hunde, die wir gemeldet hatten, in der Platzierung!!!

 

Super gefreut haben wir uns über Ankes Erfolg mit ihrem „Oldie“ Arif, ihr Sloughi-Rüde, der aus der Veteranenklasse der Sloughi-Rüden das Vet.-CAC bekam und später BOB

wurde! Eine tolle Leistung für einen fast 12 Jahre alten Hund!

Hier ein Bild von Arif im Ehrenring:

 arif-small.JPG Arif, Vet.-CAC, BOB. Herzlichen Glückwunsch noch einmal zu Deinen beiden tollen Jungs, Anke!

 

Ebenfalls in den Ehrenring mussten Pepper und Frieda. Sie traten um die beste Paarklasse des Tages an. Es startete neben uns noch ein weiteres Whippet- und ein Podenco-Pärchen.

Herrn Gerritsen gefielen unsere Whippets am besten und er ließ die beiden gewinnen!

Leider hat der Pokallieferant ausgerechnet diesen Pokal vergessen mitzusenden, so dass wir mit einem Trostpreis „belohnt“ wurden. ….Schade, ich hätte den Pokal dieses Mal gerne Pepper mitgegeben.

Denn den letzten Pokal, den die beiden in der Paarklasse für den ersten Platz in Gelsenkirchen bekommen haben, hat Frieda bekommen. So hilft das wohl alles nichts, die beiden müssen das unbedingt

noch einmal machen 😉

paar1-small.JPG   paar2-small.JPG  paar3-small.JPG

 Amadeus und Aurora semper-crescendo gewinnen die Paarklasse!!

 

2 Gedanken zu „Ostercappeln: von 1 bis 3 alles dabei ;-)

  1. Hey, na denn mal herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten! 🙂 Schade, dass das Wetter so mies war. In Köln wird es bestimmt besser – hoffentlich.

    Viele liebe Grüße
    Karla

  2. Herzliche Gratulation an alle ! Nun haben die 2 “ Newcomers “ schon die erste Ausstellung hinter sich und haben
    es schon ganz gut gemeistert. Schade , dass das Wetter so schlecht war ! Ich möchte Miro am 1. Mai in Freiburg
    das erste mal ausstellen !

    Liebe Grüsse

    Ruth & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.