Petition gegen das Töten von Straßenhunden

Wie die meisten von Euch wissen, schlägt unser Herz nicht ausschließlich für die schönen Rassehunde sondern auch, soweit wir es leisten können, für den Tierschutz.

Erschreckende Nachrichten und Bilder erreichen uns in den letzten Tagen aus Spanien.

Die Jagdsaison in Spanien ist vorbei und viele Jäger entledigen sich auf unwürdigste Weise ihrer „Werkzeuge“. Manche von ihnen „funktionieren“ vielleicht nicht mehr so gut, sind alt und unbrauchbar geworden, haben nicht den gewünschten Erfolg gebracht oder sind einfach „über“. Die Galgos, die „Glück“ haben, werden von den Jägern gezielt erschossen oder fortgeprügelt. Die, die nicht so viel Glück haben, werden von den Jägern grausam zu Tode gequält.

Wir ersparen Euch die Bilder, von Hunden, die es geschafft haben, einer Folter zu entkommen, da sie nichts für weiche Gemüter und Kinder sind…..

Manchen gelingt die Flucht und sie leben fortan in den spanischen Städten, wo sie sich von Müll ernähren. Manch andere werden von Tierschützern gerettet, aufgepäppelt und teilweise nach Deutschland in Familien vermittelt. Diese glücklichen Tiere sind aber nur ein gaaanz kleiner Teil eines großen Ganzen.

Aber nicht nur in Spanien gibt es Streuner. Sie sind auch in anderen Ländern Mittel- und Nordeuropas zu finden.

Nun will die EU auch diesen Tieren die Chance verwehren, ein neues Leben anzufangen. Das EU-Parlament plant ein neues Gesetz, demnach diese Streuner in Tötungsstationen „entsorgt“ werden sollen. – Bislang gibt es in Mittel- und Nordeuropa keine Tötungs- sondern nur Auffangstationen- .

Unserer Meinung nach soll das so bleiben, auch wenn die Tierschützer gegen Windmühlen kämpfen. Eine Petition soll gegen die Verabschiedung des geplanten Gesetztes eingereicht werden. Und wie immer: je mehr Menschen sich beteiligen, desto größer ist die Chance, das Gesetz vielleicht zu stoppen. Ein Versuch ist es doch wert, oder? Auch Deine Stimme kann helfen! 2 Minuten „Arbeit“ auf folgendem Link:

http://www.gopetition.com/online/25523.html  ganz unten „sign the petition“ anklicken,  die markierten Felder ausfüllen, abschicken, fertig!

b09_141_arenna_kl-small.jpg Das ist z.B. Arenna, sie konnte gerettet werden und wird gerade aufgepäppelt….ist es doch wert, oder?

Das ganze lag uns sehr am Herzen….demnächst gibt es wieder erfreuliche und schöne Geschichten, Bilder und sonstiges von unseren Hundis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.